Aktuelles zum Thema Kino

Nach Scorsese-Kritik: Francis Ford Coppola nennt Marvel-Filme "abscheulich"

Auszeichnung: Hessischer Filmpreis für Deutsches Filminstitut

 

  

 

Dateidownload
Abnehmen leicht gemacht mit Body Gym
Dateidownload
Eiweißdiät-Rezepte
Dateidownload
Vegane Rezepte
Vegane Rezepte.odt [17.6 KB]
Dateidownload
Abnehmen ohne Jojo-Effekt info.

 

Ihr Eiweißdiät-Plan in 3 Schritten Starten Sie mit Ihrer Low-Carb-Diät, idealerweise am Wochenende oder im Urlaub und vermeiden Sie in dieser Zeit größere Anstrengungen. Gönnen Sie sich in dieser Einstiegsphase bis zu 3 Eiweiß-Drinks pro Tag sowie zusätzlich eine leichte Gemüsemahlzeit, wie z.B. eine Zucchinicremesuppe oder einen frischen Salat mit Fetawürfeln oder Putenstreifen. Und so bereiten Sie sich einen Eiweiß-Shake zu: Für eine Portion XXL WheyEiweiß Drink verrühren Sie 2 gehäufte Esslöffel Pulver mit 200 ml fettarmer Milch. Am besten verwenden Sie dazu einen Shaker oder Mixer. Besonders lecker schmecken die Eiweiß-Drinks, wenn Sie gut gekühlte Milch verwenden. Zur Abwechslung können Sie weitere Zutaten, wie z.B. frische Erdbeeren verwenden. Nicht vergessen: Trinken Sie täglich mindestens 2-3 Liter Wasser oder ungesüßten Tee.

Ab dem 4. Tag beginnt die Phase der eigentlichen Gewichtsreduktion. Einmal täglich nehmen Sie eine ausgewogene Mahlzeit zu sich. Morgens und abends genießen Sie einen Eiweißshake. Sorgen Sie stets auch für frisches Gemüse und ausreichend Abwechslung auf dem Teller. Für den kleinen Hunger zwischendurch sind Gemüsesticks mit leichtem Dipp erlaubt. Mit der Low-Carb-Methode müssen Sie nicht doppelt kochen, auch wenn Sie eine Familie zu versorgen haben. Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln oder Brot lassen Sie zugunsten einer größeren Gemüseportion einfach links liegen. Selbstverständlich können Sie die Reihenfolge der Mahlzeiten auch verändern. In dieser Zeit kontrollieren Sie weiterhin Ihre Energiezufuhr um kontinuierlich abzunehmen. Gleichzeitig bereiten Sie Ihren Stoffwechsel auf die Zeit nach der Diät vor. Zweimal am Tag gibt es eine leichte ausgewogene Mahlzeit. Einmal am Tag, vorzugsweise am Abend, trinken Sie einen Eiweiß-Shake. Haben Sie Ihr Wunschgewicht erreicht, schleichen Sie die Low-Carb Diät langsam aus. Sie können nun auch am Abend statt des Eiweißshakes eine leichte, eiweißreiche Mahlzeit zu sich nehmen. Vorsicht Falle! Verfallen Sie nach der Diät nicht in alte Gewohnheiten. Sorgen Sie z.B. für regelmäßig Bewegung, auch wenn Sie bisher keinen Sport getrieben haben. Haben Sie bei Einladungen oder im Urlaub einmal über die Stränge geschlagen, können Sie dies ganz einfach durch einen „Eiweiß-Tag“ (Durchführung: wie in der Einstiegs-Phase) ausgleichen.

XXL Whey Und nach der Diät? Das Low-Carb Prinzip sollten Sie auch nach Ihrer Diät weiter berücksichtigen. Das heißt, vor allem sparsam sein bei kohlenhydratreichen Lebensmitteln. Natürlich müssen Sie nicht Ihr Leben lang komplett auf Brot oder Nudeln verzichten. Hier ist ein gesundes Maß gefragt, genauso wie bei der täglichen Gesamtenergieaufnahme.